„Stopp, lass mich in Ruhe“

… so schallte es zwei Tage lang im Schulhaus der Grundschule Ritter Tuschl in Vilshofen. Alle Klassen konnten das kostenlose Angebot der Kampfkunstschule Geiger wahrnehmen, in einem Selbstbehauptungskurs zu lernen, sich lautstark bemerkbar zu machen. Marco Kunzewitsch, mehrfacher Deutscher Meister in Karate, veranschaulichte den Kindern mit vielen spielerischen Aktionen, viel Humor, aber auch mit dem nötigen Ernst, wie man sich am besten wehrt, wenn ein Fremder jemanden anspricht oder womöglich sogar anlocken möchte. Ein „Nein“ oder „Hilfe“ finden keine Beachtung, da sie zu oft aus Spaß gerufen werden. Aber ein kräftig herausgerufenes „Stopp, lass mich in Ruhe!“ weckt durchaus die Aufmerksamkeit von Umstehenden. Bleibt nur zu hoffen, dass die auf so unterhaltsame Art vermittelten Verhaltensweisen niemals angewendet werden müssen, aber im Notfall abgerufen werden können.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grundschule Ritter Tuschl